Mittwoch, 8. Juni 2016

LIFE UPDATE: JUNE #1

IMG_4886

Ihr Lieben,
ich dachte es wird mal wieder Zeit für ein Update, was so ansteht und passiert. Wenn ihr immer up to date sein möchtet, folgt mir auf Instagram für schöne Bilder oder auf Snapchat  (mme.flawless) für weniger schöne Bilder und mehr oder weniger sinnvolles Gerede. :)

Was ist so passiert in letzter Zeit?
Gefühlt waren sehr viele Events und Pressetage, die besucht wurden. Es klingt immer spaßig, und anfangs ist es das auch, aber es kann auch stressig werden. Zum Glück gibt es meistens Drinks. Ich habe mich gefreut, beim Blogger Award of the Year von Hashmag viele liebe Blogger wiederzusehen und beim Tchibo Frühstück mit Sweets und gutem Kaffee mal wieder Zeit mit Joleena zu verbringen. Da hat sie auch das Foto oben gemacht. Danke! Außerdem habe ich natürlich gearbeitet und viel Sport gemacht. Ich hatte im März und April einen kleinen Tiefpunkt was Ernährung und Sport betrifft und bin froh, jetzt wieder so richtig dabei zu sein. Nicht mit der Ernährung, ich kann schlecht verzichten, aber mit regelmäßigem Sport. Das tut ziemlich gut. 

Wo bist du gerade? 
In Krakau. Gemeinsam mit meiner lieben Freundin Lali bin ich für ein Projekt mit Roombeez in der zweitgrößten Stadt Polens, übrigens auch Kulturhauptstadt Europas 2016. Wir sind heute erst angekommen und haben direkt die Stadt zu Fuß erkundet bei traumhaftem Wetter. Und wir sind beide begeistert. In Krakau wohnen hauptsächlich Studenten und tatsächlich sieht man fast nur junge Leute (und Touristen) auf den Straßen. Der Einfluss der jungen Bewohner ist auch daran erkennbar, dass es sehr viele "hippe" (und vegane) Restaurants und Cafés gibt - das gefällt uns natürlich sehr. Außerdem ist die Altstadt wunderschön und komplett erhalten, sodass wir eigentlich jedes Haus und jede Wand (bekennende Wandlieber) fotografieren möchten. Anstatt uns direkt mit Smoothies und vageren Burgern einzudecken, haben wir aber direkt eine polnische Spezialität probiert: Zapiekanki.

Was steht jetzt an?
Lali und ich bleiben bis Freitag Abend. Anschließend verbringe ich einen Tag in Hamburg und einen Tag bei meinen Eltern, die haben nämlich seit 4 Wochen einen Welpen (klick, es lohnt sich) und ich vermisse die kleine Lotti (klick nochmal) schon total. In der folgenden Woche ist die Hochzeit der Schwester meines Freundes, auf die ich mich schon wahnsinnig doll freue. Mein Outfit wird anschließend natürlich auch gezeigt, wahrscheinlich trage ich dieses Kleid von Edited the Label. Es steht noch ein weiteres Projekt an, ein wichtiger Geburtstag, ein paar Open-Airs und Ende des Monats geht es dann auf die Fusion. Fährt einer von euch auch auf das Festival?


Gekauft: 
Diese Chloé-Dupe-Sandalen und diese Chloé-Supe-Slipper. Außerdem diese Jeans mit Fransen am Saum, über die ich super glücklich bin, mein Freund aber meint, ich solle aufhören die 90er zu beschwören. 

Auf der Wischlist: 
Dieses wunderschöne Spitzenkleid und diese süße Cross-Body Tasche.

Gehört:
Das Beyoncé Album LEMONADE hoch und runter. Mein Lieblingssong nach "Formation" ist "Sorry". Außerdem das neue FLUME Album - absolut empfehlenswert! Und nach wie vor Sia "Cheap Thrills", ich liebe Sia. 

Gelesen:
"The Rosie Project". Endlich. Ich wollte das schon ganz lange lesen, dachte aber immer, dass ich ja nicht so der Komödien-Typ bin. Aber - OMG Leute - lest dieses Buch! Es ist absolut geeignet für Leute, die sonst andere Genres lesen. Es ist aus der Perspektive eines neurotischen Nerds geschrieben und geht wunderbar ans Herz, während man fast auf jeder Seite schmunzeln muss.
Jetzt lese ich - ebenfalls endlich! - "How to kill a mockingbird" von Harper Lee. Klassiker müssen ja auch mal abgearbeitet werden und soweit gefällt es mir super.
Ich lese immer auf Englisch (außer deutsche Bücher natürlich), denke aber, dass beide Bücher auch übersetzt empfehlenswert sind. 

Gelernt:
Selbstliebe, zu viel Weißwein tut mir nicht gut und ein paar Sätze auf Schwedisch. Jag har ett äpple!

Und sonst so:
Wünsche ich euch eine schöne Woche und freu mich, wenn ihr unsere Reise nach Krakau auf Snapchat verfolgen mögt. Mein Name ist nicht Lilly Calling dort, sondern: mme.flawless (ja, ich weiß, sehr bescheiden). 


Erwähnte Produkte:




Kommentare:

  1. Toller Post♥
    Das Spitzenkleid hab ich mir tatsächlich für meine Absolventenfeier gekauft!
    Es ist wirklich ein Träumchen und Preis-Leistung ist top.
    Gibts bei Asos & New Look selbst übrigens was günstiger☺
    Viel Spaß noch in Krakau
    Liebe Grüße,
    Julia

    (http://grossstadtentdeckerin.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich bin mir sicher, es sieht toll aus an dir! Und danke für den Tipp, ist ja unverschämt, dass Zalando da noch so viel raufhaut ;)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Spannend zu hören was auch offline bei dir gerade aktuell ist :) Das Kleid ist so toll <3
    Hab mir eigentlich vorgenommen nicht mehr viel zu Shoppen im Moment ;)

    Liebe Grüsse
    Michaela

    Michaelablog

    AntwortenLöschen
  3. ich bin so froh! ich habe gerade deinen Blog wiedergefunden :)

    Ich wünsche dir viel Spaß in krakau! <3

    xx zarah

    zarahester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Slipper von Mango sind ein Traum. Da werd ich morgen gleich mal im Store vorbeischauen und shauen ob sie passen.
    Viel Spaß weiterhin in Krakau & füll deine Speicherkarte nicht komplett mit Wandbildern. :D

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Super Post! Sowas kannst du gerne öfter schreiben, ist ein sehr guter Mix und macht Spaß zu lesen :)

    AntwortenLöschen

I love reading your comments. Thank you <3

Questions? Click here!