Freitag, 19. Juni 2015

SUMMER ESSENTIALS: Birkenstock

birkis

Ich bin mir sicher, dass bei euch angesichts des Posttitels eine der beiden Reaktionen ausgelöst wird. a) Oh, ich LIEBE Birkenstocks, eigentlich bräuchte ich auch noch dieses und jenes Modell. b) Oh ne, Birkenstocks. Wie doof, kann das nicht langsam mal vorbei sein? Hab ich recht? Oder bewegt ihr euch irgendwo dazwischen?

Birkenstocks sind seit gut 2 Jahren ein Must-Have im Fahionista-Kleiderschrank und haben es geschafft, vom Oma-oder-Mediziner-oder-Öko-Schuh zu einem begehrten Schuhwerk bei jungen und modischen Leuten zu werden. Ziemlich gut für Birkenstock. Und auch ziemlich gut für unsere Füße, denn kein paar Sandalen hat ein so gemütliches Fußbett. Als die ersten Birkis (ja, so nennen wir sie liebevoll) auf Lookbook und co auftauchten, wehrte ich mich noch vehement gegen sie. Auch als meine Freundinnen anfingen, sie zu tragen und davon zu schwärmen, blieb ich resistent. Sie machen einfach keinen schönen Fuß. Unter bösen Seitenblicken meines Freundes muss ich aber zugeben: Ich möchte auch welche. Vielleicht. Eventuell. Bald. Okay. Jetzt. Nagut. Okay. Her damit! 

Erster Grund: Ich laufe super viel rum am Tag, jobbe außerdem im Einzelhandel und meine Füße tun immer weh abends. Ich bin mir sicher, dass das mit Birkenstocks nicht der Fall wäre. Zweiter Grund: Ich mag sie leiden. Keine Ahnung wie das passieren konnte, aber auf den Streetstyle-Bildern auf der Collage finde ich sie wirklich hübsch. Ich bin ja eh für alles cleane in schwarz und weiß zu haben - oder auch in silber. Ob sich mein Geschmack geändert hat, die Birkis einfach besser aussehen als früher oder sich mein Gehirn einfach zu stark an all die Instagram- und Blogbilder gewöhnt hat, das sei mal dahin gestellt.

Aus Zeitmangel und weil ich es liebe, Pakete zu bekommen, bestelle ich mein erstes Paar Birkis jetzt online. Auf www.juppen.de gibt es eine unglaublich große Auswahl an verschiedenen Modellen in allen möglichen Farben. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob es Gizeh oder Madrid werden sollen, und ob schwarz oder silber. Zum Glück gibt es sehr viele Größen im Angebot und ich kann noch etwas überlegen. In der Zeit kann ich mir auch noch ein paar Schuhe der anderen Marken im Online-Shop anschauen, ich könnte sicherlich auch neue Sneakers von Nike oder ein paar Espadrilles gebrauchen. Juppen.de ist sehr übersichtlich gestaltet, sodass ich sofort silberne Espadrilles in meiner Größe gefunden habe. Oh, oh! 

Solange ich ausrechne, wie lange ich für diese Bestellung arbeiten muss, könnt ihr mir ja mal erzählen, was ihr von Birkenstocks haltet. Yay or nay? Liebe oder Hass? Und welches Modell ist euer Favorit?


Kommentare:

  1. Ich finde Birkenstocks absolut nicht schön, genauso wie Crocs...gehöre also zur Nayfraktion. Bin mir auch seeeeehr sicher, dass dies ein Trend ist, denn ich niemals mitmachen werde ( wie so viele andere:D )

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Birkenstocks absolut nicht schön, genauso wie Crocs...gehöre also zur Nayfraktion. Bin mir auch seeeeehr sicher, dass dies ein Trend ist, denn ich niemals mitmachen werde ( wie so viele andere:D )

    AntwortenLöschen
  3. Mir gehts original wie dir:-) letzte Woche zogen hier die ersten in schlichtem Schwarz ein - Modell Madrid. Ich habe mich lange dagegen gewehrt und auf einmal dachte, probier doch mal ^^

    Katharina von elbzwillinge.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Haha den Birkenstocks erwehre ich mich ja immer noch erfolgreich :) Wobeei, ich habe neulich rosegoldene im "FlipFlop"-Schnitt gesehen, die ich ganz gut fand :D

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  5. These are an essential indeed !

    Sara,
    http://thecrimeofashion.blogspot.fr

    AntwortenLöschen
  6. Ich war auch lange eher gegen Birkenstocks. Doch schon seit einigen Monaten möchte ich auch unbedingt welche haben. Ich habe mich für die Madrid in schwarz entschieden und warte nur noch auf mein Paket :)

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich sage vorher Entschuldigung für die viele grammatische Fehlen, die ich vermutlich das Pech habe zu machen. Meine Muttersprache ist nicht deutsch hingegen dänisch, aber ich will dennoch versuchen den Kommentar auf deutsch zu schreiben! :-)

    Am Anfang fand ich auch Birkenstock Schuhe hässlich, trotzdem dass ich ein Paar schwarze Madrid hatte, aber jetzt finde ich sie echt schön! Wegen dass meine "Madrids" sehr abgetragen sind, überlege ich die "Yara"-modell zu kaufen. Es sieht ein bisschen mehr aud wie eine "normale" Sandale während es gut für deine Füße ist!
    Ich bin sicher daraus, dass du die Madrid-Modele lieben will!

    AntwortenLöschen
  8. Ich musste auch umgestimmt werden und habe mir dann aber letztes Jahr im Sommer mein erstes Paar ausgesucht, schwarz glänzende (quasi Lack), Modell Gizeh. Dieses Jahr kamen dann silberne holographische Madrids dazu - und diese trage ich nur noch. Ich glaube also, das Modell ist mein Favorit! :)

    AntwortenLöschen

I love reading your comments. Thank you <3

Questions? Click here!