Montag, 29. September 2014

Neues Video: Klischee Fashionblogger Outfit und Mini Haul


Da hab ich mal wieder die Kamera in die Finger bekommen und drauf los gequatscht. Und einen Monat später dann auch veröffentlicht. Viel Spaß. Und wenn ihr lieb seid, abonniert ihr mich.

Sonntag, 28. September 2014

Time to get a rucksack

rucksack

DE// Seitdem ich wieder in Hamburg wohne, fahre ich oft mit dem Fahrrad. Da wir nicht direkt an einer U-Bahn Station wohnen (sondern genau 1,4km entfernt) und ich ungern Bus fahre, nehme ich das Fahrrad. Entweder zur U-Bahn oder direkt zum Ziel. Manchmal nehme ich auch mein Penny Board. Und dann fällt mir immer eins auf: Ich besitze keinen Rucksack. Und mit Handtasche kann man nicht boarden. Fahrrad fahren auch nicht so wirklich gut. Und Jutebeutel kann man nicht schließen. Letztens war ich auch das erste Mal seit Jahren im Heidepark. Es war ein richtig toller Tag,  aber der klassische Begleiter fehlte. Nämlich der Rucksack. Nur finde ich einfach keinen wirklich schön. Ich hab mich mal umgesehen und alle Rucksäcke der Collage findet ihr auf www.backyard-shop.de. Ich weiß, FjällRäven ist SO Mainstream, aber ich mag die Form und die Farben. Habt ihr noch Vorschläge für schöne Rucksäcke? 

EN// Since I live in Hamburg again I ride my bike a lot. The next subway station is 1 mile away so I either go there by bike or decide to cycle the whole way to my friends, the gym or do some shopping. Sometimes I also take my penny board. And here is the problem: I do not own a rucksack. And there is no possibility of carrying a handbag on a board. So I decided that I desperately need a backpack. Any recommendations? 


Mittwoch, 24. September 2014

A Girl's Best Friend - The One Shoe

Diamonds are a girl's best friend und der beste Freund des Menschen ist sowieso der Hund. Das mag ja alles gar nicht so verkehrt sein, aber meiner Meinung nach wird da etwas sehr Essentielles vergessen. Eine Freundschaft, die durch gute und schlechte Zeiten, wortwörtlich Sonne und Regen geht. Ein Freund, der immer treu bleibt und alles für dich gibt.

IMG_9947
Ich verliebe mich schnell. Ich sehe ihn, er hat etwas Besonderes. Einen atemberaubenden Absatz, ein schönes Material, eine perfekte Verarbeitung, das gewisse Etwas, ein absolutes Trendteil. Ich nehme ihn mit nach Hause und verbringe die nächsten Tage ohne Unterbrechung mit ihm. Doch irgendwann wird er mir langweilig. Oder enttäuscht mich. Mit Blasen, Rissen, Schrammen. Oder die Liebe verblasst einfach. Manchmal bin ich zu leidenschaftlich, manchmal zu naiv. Doch es gibt den Einen. Den, auf den wir alle warten. Denjenigen, den man nicht mehr her gibt, sobald man ihn gefunden hat. Und der kleine Liebschaften zwischendurch akzeptiert. Der perfekte Lieblingsschuh.

IMG_9436

Mein Lieblingsschuh verzeiht mir, dass ich mich in High Heels verliebe und mit ihnen die Nacht durchtanze. Er ist nicht eifersüchtig, sondern wartet geduldig in der Tasche auf seinen Einsatz auf dem Rückweg. Prinzipiell existiert mein Lieblingsschuh ja nur, um meine Füße zu schützen. Vor dem Boden, vor Dreck, vor Kälte. Und um meinen Fuß gut aussehen zu lassen und mein Outfit zu vervollständigen. Neben all den praktischen Eigenschaften sieht er nämlich auch ganz hübsch aus. Trendiges Netz, ein wenig Leder, Bast und weiß für das Sommerfeeling. Bequem wie kein anderer, liefen wir gemeinsam mehrere Kilometer durch New York.

IMG_9431

Oder fuhren Fahrrad. Egal wo es hin ging, er war immer dabei. Und ist es immer noch. Mein bester Freund mag ein wenig älter geworden sein, etwas abgenutzt von all meinen Ansprüchen. Regenschauer, die Bahn noch bekommen, Strände, Asphalt, Wiesen - die gemeinsamen Erinnerungen sind so zahlreich, dass ich nicht jede Schramme zuordnen kann.

IMG_9371 Viele gemeinsame Erinnerungen macht eine gute Freundschaft aus. Mein Lieblingsschuh war auch da, wenn es mir schlecht ging. Trotz der wahnsinnig tollen Erfahrungen, gab es in New York auch Momente, an denen ich mich sehr einsam gefühlt habe. So viele Eindrücke, und keine Familie und Freunde da, um sie zu teilen. Ein wenig Liebeskummer, etwas Heimweh. Mein Schuh war da.

IMG_9395

Genau wie in den guten Zeiten. Parties, Cocktailabende, Nächte in Brooklyn (denn dort muss man keine High Heels zum Feiern tragen). In meinem Lieblingsschuh kann ich tanzen und springen und laufen so viel ich will, er nörgelt nie rum, dass er nach Hause möchte. 


IMG_9378

Doch ein bester Freund ist nicht nur da um zu Feiern und zu Trösten, sondern auch um zu Motivieren - oder Abzulenken, je nach dem, was man sich gerade wünscht. 
Nur ganz selten kann der beste Freund einem etwas nicht geben. Manchmal gibt es noch jemandem im Leben, der genauso wichtig ist. Den man vermisst, an den man denkt, mit dem man sein Leben teilen will. 

IMG_9405
Meinen Lieblingsschuh stört das nicht. Er ist einfach dabei. Ich wünschte ich könnte ihm zurück geben, was er mir gibt. Vertrauen, Treue, Spaß, Freude. Warme Füße, ein entspanntes Nach-Hause-Gehen nach dem Feiern, den letzten Schliff fürs Outfit. Kann ich aber nicht. Ich kann nur diesen Beitrag schreiben und mich freuen, dass ich ihn gefunden habe. Den Schuh fürs Leben. Oder jedenfalls so lange, wie er mein Freund sein möchte. 
Beste Freundschaften müssen nicht für immer halten, doch werden nie vergessen. 



Dienstag, 16. September 2014

Trend: Karo // Plaid


DE// Jeden Herbst/Winter wieder. Es gibt immer Fashionistas, die sich auf Karoteile stürzen, und welche, die die Nase rümpfen. Wiederum andere, die schulterzuckend an den Karoröcken vorbeigehen, einige, die irgendwo ein Karohemd haben, aber nie tragen - und welche, deren Schlafanzughosen kariert sind, und höchstens noch ein Schal, dem Karomantel aber mit 12 Jahren abgeschworen haben. Wo ich mich selbst befinde? Ich weiß es nicht. Und ich finde, man kann das auch jedes Jahr, jede Saison und jeden Tag neu entscheiden. Oben seht ihr ein paar Karoteile, die ich gut finde. Zwei davon wurden bestellt - könnt ihr raten, welche? XO 

(Wenn ihr auf die Bilder klickt, solltet ihr direkt zum Shop kommen.)

EN// Love it, hate it, accept it, ignore it - it doesn't matter at all because plaid will come again every fall/winter season. Above you can see my favorites. If you click on the pictures you will be directed to the online shop. XO

Sonntag, 14. September 2014

Outfit: Anna Frost Duftpräsentation - Leather and Knit

DSC06723 DSC06724 DSC06731 DSC06736 DSC06763 Skirt - H&M (similar here - click) / Sweater - H&M (similar here) / Boots - Monki (similar here) / Bag - Rebecca Minkoff / Hat - Topshop (similar here) / Pictures thanks to and with Theresa

DE// Vor zwei Wochen lud Anna Frost zu der Präsentation ihres Parfüms ein. Neben einer tollen Location und leckeren Macarons begeisterte mich vor allem (und zum Glück!) der Duft an sich. Ich trage ihn zur Zeit jeden Tag, irgendwie hat Anna genau meinen Geschmack getroffen. 
Mein Outfit gehört wieder in die Kategorie "Weder Sommer noch Herbst". Die Beine wollten nackt bleiben, doch Frösteln mochte ich auch nicht. Lederrock und Pulli (noch einmal: meine Lieblingskombination ist Leder und Strick!) gepaart mit Hut und Söckchen - das Fashionblogger-Outfit-500-Meter-gegen-den-Wind. Aber ich mochte es sehr. Ihr auch? XO.

EN// Two weeks ago Anna Frost presented her new and first fragrances - which I love. I wear it on a daily basis at the moment. My outfit was another compromise between summer and fall. Bare legs but some knit pairs with leather. With adding a hat and cute socks this made a cliché blogger outfit. How do you like it? XO.

SHOP THE LOOK:

Mittwoch, 10. September 2014

Outfit: Simple Grey and Berry Lips

DSC06613 DSC06624 DSC06607 DSC06605 Shirt - H&M / Sweater - Gina Tricot (similar here) / Jeans - H&M (similar here) / Bag - Rebecca Minkoff / Shoes - Monki (similar here)

DE// Seit 2 Wochen habe ich einen neuen Job und eine neue Wohnung und ich bin müde. Und erschöpft. Aber glücklich soweit. Diesen Look habe ich vor einigen Wochen mit Theresa fotografiert, ich weiß gar nicht, wie ich ihn vergessen konnte, wo er doch so typisch für mich ist: Schwarz, schwarz-weiß, beige, Pulli und Ankle Boots. So fühl ich mich wohl. Und dann noch ganz fancy die Haare wegflechten. Was sagt ihr? XO.

EN// I am tired and exhausted but happy. I shot this look some weeks ago with Theresa. I don't have any idea why I forgot about it since it is somewhat a signature look: Black, black and white, beige, ankle boots, knit. This is how I like it. A 'fancy' hairdo and berry lips. What do you think? XO.

SHOT THE LOOK <3



Montag, 8. September 2014

Weekly Wants: EDITED.

monday cravings
Dotted Dress click here / Leather Jacket click here / Golden Short click here / Leather Shorts click here / White Sweater click here / Leather Pants click here

DE// Montag. Das bedarf keiner weiteren Worte. Um den Start in die Woche leichter zu machen, fülle ich gerne meine virtuellen Warenkörbe (um sie letztendlich gar nicht zur Kasse zu bringen, oder nur ein Teil). Es entspannt mich und wenn ich tatsächlich etwas bestelle, steigt die Vorfreude. Macht ihr das auch? Online 'Bummeln' als Therapie? Ihr seid bestimmt auch schon über den Online Shop Edited.de gestolpert. Ich habe jetzt aber erst entdeckt, wie toll das eigene Label ist. Genau meins. Fast jedes Teil. Oben seht ihr meine Lieblinge, unten gibt es noch ein paar mehr tolle Teile. Happy shopping and happy Monday! XO

(P.S. Der Shop bezahlt mich nicht für diesen Post, ich wollte lediglich diesen Fund mit euch teilen.)

EN// Monday. No further explanation needed. Sometimes I like to go online shopping and fill my virtual shopping bags with lovely clothes. And whenever I actually order something I feel even happier. Sounds crazy but it works. Do you do online shopping for therapy? I just came across this online shop called edited.de and love their own label. You can find some favorites above and below. Happy Monday and happy shopping! XO.

(P.S. The shop does not pay me for this. I just fell in love with the collection.)


Freitag, 5. September 2014

Outfit: Neither Summer Nor Fall - Leatherskirt and Sweatshirt

DSC06505 DSC06524 DSC06512 DSC06560 Sweatshirt - Zara (similar from Asos here) / Skirt - Orsay (similar here) (not so similar but very pretty here) / Bag - Rebecca Minkoff / Sandals - Urban Outfittters / Bracelet - Marc by Marc Jacobs

DE// Nicht Sommer, nicht Herbst oder abwechselnd - das Wetter macht nunmal, was es macht, und darüber zu schreiben ist irgendwie ausgelutscht. Aber es trifft dieses Outfit ziemlich genau. Ich hatte nämlich Lust, noch einmal einen Rock mit nackten Beinen auszuführen, brauchte obenrum aber ein wenig mehr Wärme und Gemütlichkeit. Ich bin eh ein großer Fan von Shorts zu Pullis, und Rock zu Sweatshirt kommt der Kombination schon nahe. Das Sweatshirt liebe ich total - es ist aus dem Zara Sale in New York, hat 10 Dollar gekostet und ist super weich. Grau und Rosa sieht man am häufigsten neben Schwarz und Weiß in meinem Kleiderschrank und der Pulli nimmt dem Rock doch ein wenig das mädchenhafte. Ich finds gut. Und ihr? XO.

P.S. Ich bin übrigens gerade umgezogen und habe noch kein WLAN. Daher sitze ich gerade bei Starbucks und hoffe, dass mein Internet bald ankommt.

EN// Neither summer nor fall or something in between. But let us not talk about the weather but about outfits for this time of the year. Whenever the sun comes out again I feel like I really have to wear a skirt with bare legs just because tight-season is around the corner. But because I get cold easily I like to pair skirts with knitwear or a sweatshirt. I absolutely adore this grey sweatshirt which was 10 dollars at Zara. It makes the skirt appear less girly and keeps me cozy and warm. XO.

P.S. I recently moved into a new apartment and the wifi hasn't arrived yet. So I am sitting in Starbucks right now hoping for my internet to arrive soon!

SHOP THE LOOK: