Sonntag, 6. April 2014

New York Diaries #6

IMG_8470 IMG_8490 IMG_8506 IMG_8471

DE// Es wird wärmer. Das hilft. Es sind noch keine zwanzig Grad und andauernder Sonnenschein, aber nach dem letzten Schnee- und Graupelschauer am 31. März scheinen wir den Winter hinter uns zu lassen. Es regnet zwar immer mal wieder, aber ganz ehrlich, Regen und 10 Grad sind mir so viel lieber, als weiterhin frieren zu müssen. Und wenn die Sonne rauskommt, ist es richtig schön. Hallo New York, so hab ich mir das gewünscht! Nur eigentlich schon etwas früher. Der Frühling macht Lust auf Shoppen, ich hab aber wie gesagt nicht besonders viele Ressourcen und des weiteren muss ja auch alles, was ich kaufe, irgendwann wieder mit nach Hause. Daher sollte (fast) jeder Einkauf gut durchdacht sein. Neu für mich ist eine Verliebtheit in Sneakers. Ja, wirklich. Chucks, Nikes, weiß, bunt, glänzend, knöchelfrei, knöchelbedeckend, alles. Ich muss mich aber entscheiden. Aus oben genannten Gründen.

Gedacht: Wieso warum weshalb muss man nachts mehrere Stunden mit dem Presslufthammer vor meinem Fenster arbeiten? 
Gesehen: Wolf of Wall Street. Endlich. Die ersten 90 Minuten fand ich super, die folgenden 90 Minuten etwas lang. Trotzdem ein gelungener Film.
Gelesen: Argh.. die InStyle?
Gekauft: Zwei Sommerkleider. Ein Portemonnaie im Sample Sale.
Gegessen: Mexikanisch. Dreimal innerhalb von einer Woche in dem gleichen Restaurant. Und leckere Pasta, Salat und Frühstück bei Ruby's.
Geliebt: Meine Nachbarschaft. Als es mir nicht so gut ging, bin ich mal wieder einfach drauf los spazieren gegangen. Als es mir gut ging, habe ich ein paar neue Bars in Fußweite entdeckt. Es ist einfach toll hier, die Restaurants, die Cafés, die Shops, die Häuser.
Gefühlt: Traurig. Manchmal gehen Menschen zu undenkbar schlechten Zeitpunkten. Und früh. 

Thought: Why oh why do you have to work with a jackhammer the whole night just in front of my window?
Seen: Wolf of Wall Street. Finally. I really liked the first 90 minutes, the second 90 minutes were a little too long. Overall a good movie.
Read: Argh.. the InStyle?
Bought: Two summer dresses. And a wallet in the sample sale.
Eaten: Mexican food. Again. And great pasta at a place called Ruby's.
Loved: My neighborhood. I love everything about it. The restaurants, the cafés, the buildings, the atmosphere.
Felt: Sad. Sometimes people leave at wrong times. And too early.


Kommentare:

  1. Oh so schöne Bilder ich bin richtig neidisch ♥
    Liebst Alexa
    http://fashiondieslast.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. The pictures are pretty amazing !
    Sara,
    http://thecrimeofashion.blogspot.fr

    AntwortenLöschen
  3. Auf dieser Seite wird der beste Blog gesucht! Der Gewinner bekommt einen Gutschein von Zalando :)

    http://www.agla-medien.de/index.php/facebookgewinnspiele/gewinnspiel-fuer-blogger

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll, wie immer! Die Bilder sehen echt klasse aus und ich beneide dich wirklich darum! Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spass und geniesse jeden Moment, auch die weniger schönen!

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sehen fabelhaft aus! Muss so toll sein dort *.*
    xx

    http://phuckitfashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. wunderschöne Bilder, ich hoffe der Frühling beeilt sich :)

    xx

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder! Schau mal vorbei! Würde mich freuen!

    http://soja-photography.blogspot.de/

    LG Janina

    AntwortenLöschen
  8. Wow super Bilder! Ich liebe New York, will so gerne noch mal dahin! Ich hoffe du hattest Spaß :)
    Schau doch auch mal bei mir vorbei, würde mich freuen!
    www.cocoonofdesign.blogspot.de

    xx Defne

    AntwortenLöschen

I love reading your comments. Thank you <3

Questions? Click here!