Montag, 17. Februar 2014

Auslandspraktikum in New York #2 - Stellensuche und Bewerbung

IMG_8376
DE// Die Frage, die mir am häufigsten gestellt wird, sei es privat oder bei instagram oder ask, ist, wie ich das geschafft habe. Geschafft ist das falsche Wort, denn so schwer war es eigentlich nicht.

Wie finde ich ein Auslandspraktikum?
Hugo Boss zum Beispiel schreibt alle Praktika auf der Website aus. Sowohl die in Deutschland als auch die im Ausland. Wenn ihr demnaechst mal schaut, müssten schon die neuen da sein. Und Hugo Boss bietet über 20 Praktika an in New York. Ihr habt also die freie Auswahl, ob ihr euch für Marketing, HR, Finance, PR oder Vertrieb bewerben möchtet. Es gibt auch viele andere Unternehmen, die Praktika in New York anbieten, zum Beispiel die Elle, Alexander Wang, Philip Lim oder wen es dahin zieht, die Citibank und Ernst & Young. Man muss einfach mal auf den Websites der ganzen Unternehmen nachgucken, was angeboten wird. Und zur Not einfach mal anrufen und fragen.

Was muss ich bei der Bewerbung beachten?
Eigentlich genau das gleiche wie bei einer Bewerbung in Deutschland auch. Seid ehrlich und ordentlich. Ein knackiges Anschreiben muss her, das euch in ein gutes Licht rückt, Interesse an der Stelle und eure Qualifikationen – aber insbesondere auch euren Charakter und eure Stärken – ausdrückt. Am besten kein 0815-Das-habe-ich-in-einem-Forum-gefunden-Anschreiben. Fuer den Lebenslauf achtet auf länderspezifische Details. Ein amerikanischer Lebenslauf ist anders gestaltet als ein deutscher. Aber das findet man wirklich alles im Internet. Ob ihr ein Foto sendet, hängt ebenfalls vom Land an. Für Bewerbungen in der USA braucht man es im Normalfall nicht, da muss man genau genommen nicht mal Geschlecht und Geburtsdatum angeben. Wenn ihr aber meint, ein Foto sei persönlicher (und hilft vielleicht), dann schickt es mit. Und achtet auf Kleinigkeiten. Schreibt die Adresse richtig, das Datum im richtigen Format (mm/dd/yyyy zum Beispiel) und speichert alles in einer pdf-Datei.

Und dann?
Abwarten und weiter bewerben. Ich würde eine Woche warten und wenn dann noch keine Antwort kam, einmal eine Mail an die gleiche Adresse schicken und fragen, ob die Bewerbungsunterlagen eingegangen sind. Wenn ihr eine Bestätigung bekommt, dann gebt dem Unternehmen Zeit. Schreibt nicht am dritten Tag eine Mail und fragt nach dem Stand der Dinge. Das könnt ihr nach 3 Wochen machen. Und hoffentlich kommt dann eine Einladung zu einem Skype- oder Telefoninterview. Und dann die Zusage. 
Absagen zu bekommen, macht keinen Spass, aber lasst euch nicht entmutigen. Schaut nochmal eure Bewerbungsunterlagen an. Wenn diese aber soweit in Ordnung sind, dann lag es eben an etwas anderem. Und das ist eben so. Kopf hoch und weiter bewerben.

Skype- oder Telefoninterview
Herzlichen Glückwunsch, wenn ihr an diesen Punkt gelangt seid. Ich war sehr aufgeregt vor meinem Telefoninterview. Es war immerhin mein erstes und dann gleich auf Englisch. Und hoffentlich ist die Verbindung gut. Die Verbindung war schlecht. Aber das war nicht schlimm. Ich habe einfach darauf hingewiesen, dass manche Wörter nicht ganz ankommen und ich sie schlecht verstehe und gefragt, ob sie etwas wiederholen kann. Ruhig bleiben. Und vorher? Informiert ihr euch allerspätestens jetzt über das Unternehmen und über eure Stelle. Schreibt euch in Stichwörtern wichtige Informationen auf, insbesondere über euch. Ich habe zum Beispiel meine Stärken und Schwwächen vorher schon auf Englisch aufgeschrieben sowie einen kleinen Überblick über meinen Lebenslauf und meine Berufserfahrung. Ich habe während des Gespräches kaum auf den Zettel geschaut, aber zur Not wäre er da gewesen. Und das hilft oft.

Hier geht es zu Teil 1 und bald geht es hier zu Teil 3. XO.

Kommentare:

  1. Das hört sich so toll an! Was genau studierst du denn bzw. hast du studiert? :) xx

    AntwortenLöschen
  2. Ich find das schon ganz schön mutig. So weit weg und so allein. Aber ich glaube das bringt einen auch ein ganzes Stück weiter! Ich bin gespannt wie es weitergeht!! Drück dich <3

    AntwortenLöschen
  3. Toller Text, tolle Tipps!
    Und ein sehr mutiger Schritt von dir!
    Viel Spaß noch!

    Liebst,
    Alyssa von http://anotherlovelyfashionblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Love your shirt, perfect outfit!

    http://www.mursway.com/

    AntwortenLöschen
  5. wirklich sehr spannend und interessant, du machst mir Mut auch mal in den Staaten nach Praktika zu suchen!

    xx

    impressthepress.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deine hilfreichen Tipps :) Ich möchte, wenn ich in meinem dritten Jahr bin, mein Praktikum auch unbedingt in New York machen. Ich hoffe es klappt :)

    Viel Glück weiterhin in New York.
    Liebe Grüße
    Zita

    AntwortenLöschen
  7. hey :) wo arbeitest du denn?
    war 2012 eine Woche in New York. Ich glaube, wenn ich da Praktikum machen würde, würde ich einfach nie mehr rauskommen.
    Viel Spaß noch :)

    AntwortenLöschen
  8. Du Hübsche! Tolle Tipps, hab mit 16 mal ein Auslandspraktikum gemacht aber derzeit hab ich kein Interesse mehr daran! :)

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    Bloglovin' // Facebook // MyStyleHit

    PS: Hier kannst du gerade einen Kameragurt oder eine Handschlaufe für deine Kamera gewinnen! Schau vorbei! :)

    AntwortenLöschen
  9. Super schöner Look und so schön kombiniert - LOVE IT :)

    Liebst, Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich ein toller Post, vielen Dank. Ich habe mein Praktikum zwar erst in 2 Jahren, aber man kann nie früh genug damit anfangen sich darauf vorzubereiten. Vor einem Telefon- oder Skypeinterview hätte ich auch den größten Respekt aber ich glaube man ist richtig erleichtert, wenn man auch das gemeistert hat ;)

    AntwortenLöschen
  11. Hi Lilly, vielen Dank für die vielen Tipps u Infos. Dein Blog klingt echt interessant. Ich würde mich auch für ein Praktikum bei den bewerben, allerdings werde ich erst ab Feb von der Uni befreit. Weißt du eventuell, ob HB auch Praktikanten ab Feb nimmt (da die meisten Stellenausschreibungen nur von Jan-Jul sind und ich nehme an, dass das Unternehemen auch sehr viele Bewerbungen bekommen)?

    AntwortenLöschen
  12. Hey Lily,
    möchte mich auch sehr gerne bei Hugo Boss in NY bewerben, jedoch habe ich kaum Berufserfahrung. Wie wichtig meinst du, sind Erfahrungen. Und hättest du Tipps für die Bewerbung? Wäre dir ausgesprochen dankbar für jeden Tipp.<3

    AntwortenLöschen
  13. Hey Lilly,
    ich möchte mich auch sehr gerne bei Hugo Boss in NY bewerben, jedoch habe ich kaum Berufserfahrung. Wie wichtig sind im Vorfeld gemachte Erfahrungen für Hugo Boss?
    Und hättest du noch allgemein Tipps worauf sie besonders Wert legen.Wäre für jeden Tipp ausgesprochen dankbar<3

    AntwortenLöschen

I love reading your comments. Thank you <3

Questions? Click here!