Mittwoch, 26. August 2015

FASHION: Fall Inspiration

hello fall


all via esprit.de 

Ich sitze hier an meinem Schreibtisch und draußen regnet es. Nachher soll noch einmal die Sonne rauskommen, und es sind auch fast 20 Grad, aber der Regen gibt mir ein herbstliches Gefühl. Und es stört mich nicht. Ich bin ein Sommerkind und könnte eigentlich auf alle anderen Jahreszeiten verzichten. Eigentlich. Denn modetechnisch ist der Herbst meine liebste Jahreszeit. Das erwähne ich hier auch jedes Jahr wieder. Wärmende Sonnenstrahlen, milde Nachmittage, aber trotzdem schon die Möglichkeit, mehrere Lagen zu tragen, Ponchos, weiche Schals, süße Hüte und viel Leder. Bei Esprit könnte ich gerade so gut wie alles kaufen. Neben Schwarz und Grau darf dieses Jahr weiterhin auch Camel einziehen, gerne mit Fransen und auch mal Wildleder.

Ich zieh mir gleich nochmal meine Lieblings-Denimshorts an, um ein paar Besorgungen zu machen, und ich freue mich auch, am Wochenende im Park die Sonne zu genießen. Aber mein kleines Modeherz freut sich auf den September - und bis dahin wird das ein oder andere Teil in meinen Kleiderschrank finden. In euren auch?

Montag, 24. August 2015

OUTFIT: Mint and Berry Ice Cream Market Hamburg

IMG_0699 IMG_0703 IMG_0686 mint and berry
Vor zwei Wochen fand der mint & berry Icecreammarket in Hamburg in der Schanze statt. Hamburg hat sich von der allerbesten Seite gezeigt und die Sonne schien ohne Unterbrechung. Da kamen zwei bis drei Eis mehr als gelegen. Gemeinsam mit meinem Freund und Theresa machte ich mich auf die Suche nach der leckersten Eiscreme. Wir entschieden uns letztendlich für Schokoeis zwischen zwei saftigen Peanutbutter-Cookies. Aber auch das Wassereis in der Geschmacksrichtung Minze und Erdbeere (mint & berry eben) war köstlich, insbesondere bei der Hitze. Zum Glück ist meine mint & berry Bluse so locker und luftig, dass ich es gut aushalten konnte. Ich habe sie übrigens falsch herum an. Eigentlich gehört die Knopfleiste nach hinten. Mir war es aber dann doch zu warm, um eine ganz hochgeschlossene Bluse mit Bubikragen zu tragen und ich finde, es fällt auch gar nicht auf, wenn man es nicht weiß. In die kleine mint & berry Tasche habe ich auch alles bekommen, was ich brauchte und dazu Shorts - die ich selbst mit Bügelbildern verschönert habe. Die Aufbügelbilder habe ich letztens wieder gefunden und direkt aufgebügelt - warum nicht?

Es war ein schöner Nachmittag mit leckerem Eis, lieben Menschen und ganz viel Sonne. Vielen Dank an mint & berry für die Einladung. Ich hoffe einen weiteren Icecreammarket im nächsten Jahr!

Samstag, 15. August 2015

OUTFIT: All Black and Off-Shoulder

P7210121 mein Outfit amazon P7210132 P7210167 P7210146 P7210154

Top - Asos
Sandals, Bag - Zara
Jewellery - And Other Stories
Photos by Lali


Diesen Sommer haben wir alle Schulter gezeigt. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich mit 11,12 schulterfreien "Carmen"-Oberteile getragen habe. Am liebsten natürlich welche aus 100% Polyester mit der Aufschrift "Zicke" oder welche mit Baumwollanteil und so "coolen" California-Aufdrücken. Yes. Mann, waren wir cool. Jetzt greifen wir ja lieber zu lockeren Tops mit Bohl-Feeling, wenn es um Off-Shoulder geht. Und das gefällt mir dann doch besser. 

All black geht bei mir immer, wisst ihr ja. Umso schockierter war ich, als Anna Wintour bei 73 Questions auf die Frage "What would you never wear?" antwortete: "HEAD TO TOE BLACK." I mean why not?! Haha, egal, ich trage es trotzdem. Auch im Sommer. An dem Abend, als ich mit Lali beim Amazon Fashion Dinner im Karoviertel war, wurde es etwas kühler, daher habe ich mich für eine lange Hose entschieden. Für das Sommer-Feeling sorgen ja die freien Schultern und meine Zara-Sale-Sandalen, die ich am Tag vorher in Berlin gefunden habe. 

Der Rückenausschnitt gefällt mir auch super, was sagt ihr? Die Ringe sind ebenfalls aus Berlin, von & Other Stories. Ja, das haben wir auch in Hamburg, aber wenn man woanders ist, fühlt es sich an wie Urlaub und schon ist man kaufwilliger. In Hamburg meide ich den Laden aus Vorsichtsmaßnahmen, denn eigentlich habe ich gar kein Geld übrig. 

So, ich mach mich jetzt auf den Weg in die Hafencity um mir bei Theresa ein Eis abzuholen. Die Sonne scheint nichtmal, aber Eis und Theresa gehen natürlich immer. 

XOXO.


SHOP THE OUTFIT


SHOP OFF SHOULDER

Freitag, 7. August 2015

HAMBURG: MINT & BERRY ICE CREAM MARKET

Bildschirmfoto 2015-08-07 um 15.51.46

HAMBURGER DEERNS AUFGEPASST! Endlich ist der Sommer auch so richtig bei uns im Norden angekommen und trotz einiger Regenschauer ist es schön warm und die Sonne zeigt sich von ihrer besten Seite. Und wonach schreit ein toller Sommertag? Und wir alle? Genau. I scream, you scream, we all scream for ICE CREAM!

Im Juni habe ich neidisch nach Berlin geblickt, als dort der erste Mint & Berry Ice Cream Market stattfand. Umso erfreuter war ich, als ich erfuhr, dass dieser jetzt auch nach Hamburg kommt! Yes! Eine tolle Auswahl an Eis und Mode, das alles an einem Sonntag und in super schöner Location. Ich freue mich wahnsinnig und bin Sonntag auf jeden Fall auf dem Ice Cream Market anzutreffen. Ich hoffe ihr auch! 

Mehr Informationen, auch zur Location, findet ihr auf der Facebook Seite vom Ice Cream Market. 

Und hier findet ihr einige meiner Lieblingsteile von Mint & Berry

Freitag, 31. Juli 2015

SHOPPING: Current Favourites

zz



Ihr kennt das. Eigentlich hat man kein Geld zum Shoppen. Gerade als Student mit Nebenjob ist nach der Miete und den weiteren Fixkosten (Handy, Lebensmittel, Versicherung) kaum noch etwas übrig. Aber manchmal verliebt man sich eben ein wenig oder ein wenig mehr in ein Kleidungsstück oder Accessoire und auch nach mehreren Nächten drüber schlafen, geht es einem nicht mehr aus dem Kopf. Ich rede hier nicht einmal von teuren Designer-Teilen, an so etwas kann ich mir nicht einmal das Träumen erlauben, aber vielleicht ein schönes neues Paar weiße Turnschuhe oder eine coole Boyfriend-Jeans, die so gut wie jeden Tag getragen werden kann. 

Wie man ein bisschen Geld sparen kann für das neue Lieblingsteil?
Tipp 1: In New York habe ich mich ein halbes Jahr lang ziemlich gut von Joghurt mit Haferflocken und Obst ernähren können (nicht nur zum Frühstück), dann muss ich das jetzt vielleicht auch mal wieder ein paar Tage. Nicht außerhalb essen, alles zu Hause vorbereiten.
Tipp 2: Oder auf Kaffee (to go) verzichten, das bringt auch schon was, jedenfalls wenn man so koffein-abhängig ist wie ich. 
Tipp 3: Gutscheine suchen! Im Internet findet man wirklich viele Vergünstigungen, ich habe glücklicherweise einen Gutschein für Zalando bei Sparwelt gefunden. Yay!
Tipp 4: Aussortieren und verkaufen. Und das mache ich heute. Ich habe heute frei und werde mich gleich meinem Schrank widmen. Ich lasse euch wissen, sobald ich meinen virtuellen Flohmarkt aufgestockt habe. 

HAPPY SHOPPING!